Corona-Hygiene im Phönix-Bad – wie geht das?

Wir setzen alles daran, um Ihnen trotz der Corona-Pandemie einen entspannten Besuch in Bad und Sauna auf höchstem Sicherheitsniveau zu ermöglichen. Dafür sind leider gewisse Einschränkungen im Angebot und eine Beschränkung der Besucherzahl notwendig. Das Phönix-Bad 2020 sehen wir nicht als Treffpunkt für viele, sondern als Oase der Bewegung und Entspannung für Einzelne. Wir setzen auch ganz stark auf die Solidarität und Rücksicht unserer Gäste untereinander, um trotz der Einschränkungen möglichst vielen einen wohltuenden Aufenthalt zu ermöglichen.

Damit Sie sich entspannt und sicher in der Anlage bewegen können, bitten wir auf folgende Hygieneregeln zu achten:

Die Hygieneregeln für Bad und Sauna im Überblick

Wir folgen mit diesem Maßnahmen dem Hygienekonzept der Bayerischen Staatsregierung, das auf Grundlage des Pandemieplans der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. (baederportal.de) entwickelt wurde. Unter anderem haben wir Schutzscheiben fürs Personal installiert, Abstandsmarkierungen angebracht und zusätzliche Desinfektionsmittelspender angeschafft. In Bad und Sauna finden Sie zudem einige Hinweise, was genau für einen möglichst sicheren und entspannten Aufenthalt zu beachten ist. Eine Maskenpflicht gibt es nur im Eingangsbereich und bis zu den Umkleidekabinen sowie im Spa-Bereich – im Freizeitbad und der Saunawelt können Sie sich unter Einhaltung der allgemeinen Abstandsregel ohne Mundschutz bewegen.

Der Gastro-Betrieb des „Nefeli“ geht am Montag, den 14. September weiter – unter den üblichen Regelungen für die Gastronomie, unter anderem mit Maskenpflicht bis zum Tisch. Bis dahin bieten wir Ihnen am Kiosk täglich von 11-19 Uhr Snacks und Getränke an. Der Betrieb im Spa folgt den Regelungen für Physiotherapie-Einrichtungen, Schwimmkursen und Schwimmtraining den Regelungen für Sportangebote und Sportvereine, Schulschwimmen den Konzepten des Kultusministeriums.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Jetzt abonnieren