Mythos oder Wahrheit: Sauna bei Erkältung

Schnupfnase – Halskratzen – Gliederschmerzen. Die Mythen rund um das Thema Saunieren für, gegen oder mit Erkältung halten sich hartnäckig und werden immer wieder in Frage gestellt:

Beugt regelmäßiges Saunieren Erkältungen vor?
Hilft ein Saunabesuch gegen eine akute Erkältung?

FALSCH: „Ein Saunabesuch hilft gegen eine akute Erkältung“
Mit einer Erkältung oder grippeähnlichen Symptomen sollten Sie die Sauna unbedingt meiden!!! Die hohen Temperaturen fordern den ohnehin schon belasteten Körper und schwächen ihn, anstelle ihn zu stärken. Ein Saunagang unter Fieber kann Ihnen sogar richtig gefährlich werden und zu einem Kreislaufkollaps oder anderen ernsten Folgen führen. Daher unser Tipp: nur vollständig gesund in die Sauna.

RICHTIG: „Regelmäßiges Saunieren stärkt das Immunsystem“
Saunabesuche können tatsächlich eine vorbeugende Wirkung gegen Erkältungen haben. Wichtig ist dabei die Regelmäßigkeit Ihrer Saunagänge (bestenfalls 1x wöchentlich). Durch das Saunieren, den Wechsel zwischen Aufheizen und Abkühlen des Körpers, das Schwitzen und auch den Stressabbau wird ihr Immunsystem angekurbelt und nachhaltig gestärkt.

Unser Fazit: Ein einmaliger oder sporadischer Ausflug in die Sauna entspannt und bringt Sie wieder ins Gleichgewicht. Mit etwas Regelmäßigkeit und Routine wird dann eine richtig gesunde und vorbeugende Maßnahme daraus.

Phoenix-Bad

Das Phönix – ein Stück Lebensqualität in Ottobrunn
Im Juli 1997, rund ein Jahr nach dem verheerenden Feuer, bei dem das alte Ottobrunner Schwimmbad fast völlig ausgebrannt ist, gründete die Gemeinde Ottobrunn die Sportpark Ottobrunn GmbH. Als privatwirtschaftlicher Betrieb sollte sie zukünftig den Wiederaufbau und den Betrieb des gemeindeeigenen Schwimmbads in die Hand nehmen. Das Engagement der Gemeinde hat sich gelohnt: In kaum einem anderen Ort haben die Bürgerinnen und Bürger eine vergleichbar hochwertige gemeindeeigene Sport- und Wellnessoase direkt vor der Haustür.

Seit der Wiedereröffnung am 1. Mai 1999 und der endgültigen vollständigen Betriebsübernahme durch die Sportpark Ottobrunn GmbH im Mai 2000 hat Ottobrunn das Phönix-Bad in mehreren Phasen zu einer vielseitigen Anlage mit Hallenbad, beheiztem Außenbecken, Wasserrutschen, einem großzügigen Sauna-Bereich und seit März 2010 mit einem exklusiven Day Spa ausgebaut.

Der Geheimtipp für München und sein Umland
Jährlich besuchen rund 375.000 Wassersportler das Freizeitbad. Rund 97.000 Gäste pro Jahr tummeln sich im Sauna-Bereich. Die Attraktivität der vielseitigen, aber immer noch überschaubaren Anlage hat sich weit über die Ortsgrenzen von Ottobrunn herumgesprochen. Viele Stammgäste reisen aus München, den Landkreisen München, Bad Tölz-Wolfratshausen, Ebersberg und Erding und den Nachbargemeinden an.