Die Aufgüsse im Phönix –

erlebnisreich zelebriert von den besten Saunameistern der Stadt.

Sie prägen den besonderen Stil der Aufgüsse im Phönix-Bad: unsere Saunameister. Ruhig, sicher und charmant führen sie durch die unterschiedlichen Zeremonien, besonders darauf bedacht, dass sich alle Teilnehmer wohl fühlen und auch ein richtig heißer Aufguss eine angenehme Erfahrung wird. Mit viel Fingerspitzengefühl spielen sie mit Temperaturen und Wasser, Düften und Klängen und gestalten jeder auf seine Weise intensive Aufguss-Erlebnisse für alle Sinne.

Adi, der Kühne

Nach über 18 Jahren ist Adi aus Rumänien unser dienstältester Saunameister. Er liebt ein volles Haus und die große Bühne für seine sympathische Moderation und seine gekonnte Wedeltechnik. Damit jeder Gast beim Aufguss voll auf seine Kosten kommt, gibt Adi alles und ist erst zufrieden, wenn das Publikum so richtig mitgeht. Bei ihm kann’s schon mal heiß hergehen: Wer’s knackig mag, bekommt von Adi jederzeit noch einen extra Schwung mit dem Wedeltuch.

Ein Aufguss ist ein extremes Hitzeerlebnis. Wenn Ihr Euch noch nicht so sicher seid, denkt daran: Wir Saunameister wissen genau, was wir tun und achten darauf, dass es Euch beim Aufguss und danach gut geht. Vor jedem Aufguss erklären wir genau, wie er gemacht wird und worauf Ihr achten sollt. Wenn Ihr Fragen habt, sprecht uns an – wir sind für Euch da. 

Georgios, der Wendige

Georgios kreiert am Liebsten ausgewogene Aufgüsse, nicht zu heiß, aber auch nicht zu kühl. Temperatur, Duft und akustische Effekte perfekt aufeinander abgestimmt – der Grieche beherrscht das Spiel mit den Elementen. Am liebsten gießt er in der geräumigen Kelosauna auf, wo er viel Bewegungsfreiheit hat. Seine wendige Wedeltechnik gleicht einem Tanz, sagen seine Kollegen. Wenn die Gäste dabei mitschwingen, ist sein Aufguss richtig gut, sagt der Meister selbst.

Ins Phönix-Bad kommen immer wieder Sauna-Einsteiger, die auch zum ersten Mal einen richtigen Aufguss mitmachen. Denen empfehle ich, erst mal unten zu sitzen. Dort ist es nicht so heiß, nur 70-80°. Es ist auch völlig ok, wenn man während dem Aufguss ein paar Bankreihen nach unten rutscht oder raus geht, falls es jemandem zu viel wird.

Francesco, der Feine

Francesco aus Italien ist einer der besten Wedeltechniker Deutschlands, der viele Jahre als Trainer für den Deutschen Saunabund im ganzen Land unterwegs war, bevor er beim Phönix-Bad seine Ideen vom perfekten Aufguss umsetzen konnte. Mit langsamen, kraftvollen und präzisen Bewegungen umwirbelt er jeden einzelnen Gast mit Hitze und Duft. Kommt gut an und sieht gut aus: Dank seiner ästhetischen Bewegungen ist jeder Aufguss mit „France“ auch optisch eine Show.

Einen Tag entspannen in unserer Saunawelt, mit ein, zwei Aufgüssen als anregendem Höhepunkt: Das geht natürlich am besten, wenn weder die Saunen noch die Ruheräume so voll sind wie manchmal an Sonn- und Feiertagen. Nehmt Euch doch mal an einem Freitag Zeit, da ist’s meistens sehr angenehm bei uns. Ein super Start in ein entspanntes Wochenende!

Das sagen unsere Gäste:

Die Aufgüsse im Phönix-Bad sind Spitzenklasse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iR8Okc3RlIHZlcnJhdGVuLCB3YXJ1bSBkaWUgQXVmZ8O8c3NlIGluIGRlciBQaMO2bml4LUJhZCBTYXVuYXdlbHQgZGllIGJlc3RlbiBkZXIgU3RhZHQgc2luZCIgd2lkdGg9Ijc2MCIgaGVpZ2h0PSI0MjgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvMkFvVDRTZlhwRDg/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmc2hvd2luZm89MCZyZWw9MCZhdXRvaGlkZT0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Finde Deinen Lieblingsaufguss!

Derzeit der Hit bei unseren Gästen: der Salz-Aufguss. Schon probiert?

Ein heißer, intensiver Aufguss mit Eiswürfeln und anschließendem Getränk.

Ruhe- und Entspannungsaufguss in verschiedenen Saunen bei unterschiedlichen Temperaturen; hierbei wird um absolute Ruhe gebeten.

Heißer und intensiver Aufguss mit Eiswürfeln, anschließend reichen wir Ihnen Speiseeis.

Meditationsaufguss zur Entspannung mit tibetischen Klangschalen bei bei ca. 70-80 Grad. 10 Min. vor dem Aufguss wird die Sauna durchgelüftet.

Aufguss über 3 Runden, zum Schluss reichen wir Ihnen ein Glas Sekt mit O-Saft.

Aufguss über 3 Runden, anschließend erhalten Sie eine Schoko-Überraschung.

Aufguss über 3 Runden, anschließend reichen wir Ihnen eine Gesichtsmaske.

Peelingaufguss bei dem man erst vorschwitzt, sich dann mit aromatisiertem Salz einreibt und anschließend das Salz in der Sauna wirken lässt.

Aufgüsse mit unterschiedlichen Duftvariationen.

Aufguss über 3 Runden mit einer Fahne oder einem Segel.

Körperpeeling mit Zucker und Honig im Dampfbad.

Aufguss über drei Runden mit einer süßen Überraschung zum Abschluss des Saunatags.

Aufguss aktuell

Aufgüsse gibt’s bei uns den ganzen Tag

Damit Ihr Euren Lieblingsaufguss nicht verpasst, findet Ihr den aktuellen Aufgussplan hier zum Download und überall in der Phönix-Saunawelt als Aushang.

Die nächste lange Saunanacht kommt bestimmt

Extra lang saunieren und dabei außergewöhnliche Aufgüsse erleben: Für die extra lange Saunanacht lassen sich unsere Saunameister immer was Besonderes einfallen. Aufgüsse mit zwei Saunameistern, den berühmten Wenik-Aufguss mit Birkensud und Birkenzweigen und viele andere Specials. Die lange Saunanacht findet zwei mal im Jahr statt: im Februar und im November. Bitte auf die nächste Terminankündigung achten!

Aufguss FAQs

Beim klassischen Sauna-Aufguss wird ein Aufguss-Sud aus Wasser und Duftöl auf die heißen Steine des Saunaofens geträufelt. Der aufsteigende Wasserdampf wird vom Saunameister mit einem Wedeltuch verwirbelt und erzeugt auf der Haut ein starkes Hitzegefühl. Deswegen wird ein Aufguss als besonders anregende Sauna-Zeremonie empfunden.

Vor dem Aufguss lüftet der Saunameister die Sauna gut durch. Währenddessen bereitet er den Aufguss-Sud aus Wasser und einem natürlichen Duftöl seiner Wahl vor. Dieser wir in einem hölzernen Saunakübel angemischt. Wenn alle Gäste in der Sauna Platz genommen haben, beginnt die Zeremonie: Mit einer langen Holzkelle, der Aufguss-Kelle wird das duftende Wasser behutsam auf die heißen Ofensteine gegossen. Auf den heißen Steinen verdampft das Wasser sofort und steigt als Wasserdampf in der Sauna auf. Mit einem Tuch, einer Fahne oder mit Birkenzweigen verwirbelt der Saunameister den heißen Dampf und wedelt ihn den Saunagästen zu. Auf der Haut kondensiert der Dampf und erzeugt dadurch ein extremes Hitzegefühl, obwohl weder die Temperatur in der Sauna und noch auf Haut wesentlich ansteigen. Bei speziellen Aufguss-Zeremonien werden den Gästen zusätzlich während oder nach dem Aufguss weitere Zutaten wie Eis, Peelings und Getränke gereicht.

Ein Aufguss kann anregend und wohltuend sein. Durch das extreme Hitzeempfinden ist er aber auch eine Belastung für Körper und Geist. Wie viel davon gut tut, muss jeder für sich selbst entscheiden. Solange Sie sich während und nach dem Aufguss wohl fühlen, können Sie davon ausgehen, dass alles in Ordnung ist. Unsere Saunameister empfehlen aber, nicht bei jedem Saunagang einen Aufguss mitzumachen. Mindestens einen Saunagang sollten Sie auch ganz entspannt ohne Aufguss genießen.

Je nach Zeremonie dauert ein Aufguss zwischen 10 und 15 Minuten. Länger sollte man sich während einem Saunagang auch gar nicht in der Sauna aufhalten. Planen Sie nach dem Aufguss auf jeden Fall noch Zeit ein, um ein wenig zu ruhen. Und zwar mindestens so lange, wie Sie sich in der Sauna aufgehalten haben.

Hast Du eine Frage zu unseren Aufgüssen?

Dann schreib uns – unsere Saunameister beraten gerne!