Schwimmbad & Sauna unter der Lupe

Was macht das Phönix-Schwimmbad aus; was bietet unsere Saunalandschaft; was können wir besser machen?
Wir haben nachgefragt!

Im Februar und März haben wir Sauna- und Schwimmbad-Tester ins Phönix-Bad geschickt um das Angebot, das Ambiente und die Qualität des Schwimmbads, der Saunalandschaft, des Spas und unserer Gastronomie genau unter die Lupe zu nehmen und insbesondere den direkten Vergleich zu den Schwimmbädern und Saunen in und um München anzutreten.

Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Erfahrungsberichte unserer Tester:

Die Sauna des Phönix-Bads – ein unerwartetes Paradies

„Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass es so nah im Süden von München eine so große und abwechslungsreiche Saunalandschaft gibt!“

„Wir wollten uns eine kleine Auszeit gönnen und das war genau richtig“

„Insgesamt bekommt das Ottobrunner Phönix-Bad von mir das Prädikat ‚ausgezeichnet‘, denn es hat für mich alles gestimmt!“

Die Phönix-Sauna kann sich mehr als nur gegen die Saunen und Thermen in und um München behaupten. Die Tester, die die Phönix-Sauna vorab noch nicht kannten, waren überrascht, was sich doch für eine wahre Wellness-Oase im Gemeinde-Schwimmbad versteckt und schlummert. Exklusives Ambiente, eine vielfältige Saunawelt, hervorragende Aufgusszeremonien – und unschlagbare Sauberkeit:

Mit seinen 8 unterschiedlichen Saunen und 2 Dampfbädern ist die Sauna des Phönix auf alle Hitze-Geschmäcker eingestellt und bietet jedem Gast sein individuelles Wohlfühl-Erlebnis. Besonders beeindruckt haben unsere Tester die Saunen im Außenbereich, die harmonisch in Saunahütten im ansprechend angelegten Garten integriert sind, sowie die Sole-Welt. In der mystisch-dunklen Sole-Welt konnten unsere Gäste umgeben von Naturmaterialien besonders vom Alltag abtauchen. Die Salz-Sauna im dezent warmen Licht und das warme Solebecken luden zum Entspannen ein. Der angrenzende Ruheraum sowie unsere weiteren Ruheräume, darunter ein Schlafraum mit Wasserbetten, rundeten das Wellness-Feeling für unsere Tester ab.

Sauber sollte es eigentlich überall sein – aber unsere Sauna konnte die Test-Gäste insbesondere in puncto Sauberkeit überzeugen!

Auch im direkten Preisvergleich überholt die Phönix-Sauna die Angebote der Sauna- und Thermen-Angebote in und um München. Gemessen am Angebot, Ambiente und der Vielfalt bietet die Phönix-Sauna für oft deutlich weniger Eintritt mehr Ruhe, Entspannung und Erlebnis als in und um München sonst zu finden ist. Als Geheimtipp unter Saunafans entgeht man hier auch dem sonst üblichen Trubel der ein oder anderen Therme.

Das Phönix-Schwimmbad – eine lohnende Alternative zu den Münchner Schwimmbädern

„Hier können sich alle austoben und entspannen!“

„Als Mama ist mir der wunderschöne Wasserbereich für Kleinkinder sehr positiv aufgefallen.“

„Insgesamt hatten wir ALLE einen tollen Tag – die Kinder waren glücklich und müde, was will man mehr!“

Alle Testpersonen waren erstmal überrascht: so nah an München, einfache Anfahrt und mehr als genug kostenfreie Parkplätze vor der Haustür. So beginnt der Besuch doch schonmal gut! Das Schwimmbad im Speziellen punktete vor allem durch seine Vielfalt:

Für Sportler das Schwimmerbecken, in dem man tatsächlich auch in Ruhe seinen Bahnen ziehen kann; ein Sprungturm bis 5 Meter Höhe, der vor allem bei jugendlichen Badegästen gut ankommt; das Erlebnisbecken, das mit seinen zwei Wasserrutschen, einem Wasserfall, Sprudelliegen und beheiztem Außenbereich für die ganze Familie Badespaß und Schwimmvergnügen verspricht; der Whirlpool für relaxte Aufenthalte; und zuletzt das „Arielle-Becken“, in dem sich Nichtschwimmer üben können.

Besonders gut kam der Bereich für Kleinkinder an: zwei Babybecken im Innenbereich mit wirklich warmen Wasser, bunten Wassertieren, Rutschen und viel Platz zum Plantschen; ein weiteres Kinderbecken im Außenbereich, ebenso bunt und einladend.

Das Day Spa im Phönix-Bad – Wellness und Entspannung auf höchstem Niveau

„Genuss pur“

„Kompetente & freundliche Beratung“

„Tolles Ambiente!“

Das Day Spa im Phönix – Auszeit & Entspanung pur

Von der klassischen Massage mit Aromaöl, Entspannungsbehandlungen, Treatments für Paare oder Packages für Freundinnen – das Day Spa des Phönix erfüllt die gesamte Palette an Wellness-Wünschen seiner Gäste. Durch die kompetente und freundliche Beratung findet jeder die für ihn perfekte Behandlung. In exklusivem Ambiente konnten unsere Tester vom Alltag abschalten und sich mal nur ganz auf sich konzentrieren.

Nefeli im Phönix – Genuss anstelle simpler Verpflegung

„Wirklich frisch und lecker“

„Schneller und sehr netter Service – und das bei der großen Speisekarte“

„Die Preise sind wirklich in Ordnung. Und die Qualität ist top!“

Anders als oft erlebt wartet das Nefeli im Phönix nicht mit üblichen Pommes, Currywurst & Co. auf – sondern verwöhnt mit frischer, mediterraner, gesunder Küche.

Das Restaurant Nefeli im Phönix sorgt für das leibliche Wohl der Gäste: Das Restaurant ist unterteilt in einen öffentlich zugänglichen Bereich, der auch ohne einen Besuch im Phönix besucht werden kann, sowie das Restaurant im Sauna-Bereich; zudem unterhält das Nefeli einen SB-Restaurant-Bereich im Schwimmbad sowie einen Kiosk im Außenbereich.

Besonders frisch und schnell kamen die Gerichte unserer Tester auf den Tisch, besonders lecker hat es gemundet – besonders überrascht haben das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die große Auswahl an mediterranen und klassischen Gerichten.

Ohne Kritik keine Verbesserung – wir legen nach!

Dankbar sind wir unseren Testern auch um ihre ehrlichen Kritikpunkte. Nur so können wir uns um die Anliegen und Wünsche unserer Gäste kümmern.

Im Sauna-Bereich ist das Personal angehalten verstärkt darauf zu achten, dass die Liegen in den Ruhebereichen nur zum Aufenthalt bestimmt und nicht zur Reservierung gedacht sind. Unser Personal wird sich erlauben, unbesetzte reservierte Liegen zu räumen und die Sachen der Gäste in den dafür vorgesehenen, zahlreich vorhandenen Fächern zu verstauen. So findet jeder einen Platz für seine Ruhepause zwischen den Saunagängen.

Während der Schließzeit im Juni (19.-28.06.2017), die turnusüblich alle 2 Jahre zur Instandhaltung des Phönix-Bads erfolgt, werden wir uns um angemerkte kleinere Schönheitskorrekturen kümmern, die unseren Testern aufgefallen sind. Die Anregungen unserer Tester werden im Detail im Vorfeld der Renovierung im Juni vom Geschäftsführer Werner Müller und Betriebsleiter Sebastian Weber geprüft und, wo möglich, berücksichtigt. Größere Maßnahmen nehmen mehr Zeit in Anspruch und können nicht ad hoc umgesetzt werden, fließen aber in die langfristigeren Planungen mit ein.

An der Bezahlung per Chip auch im Restaurant arbeitet die Leitung schon seit Langem. Wir bleiben dran und hoffen, unseren Gästen auch im Restaurant bald eine Bezahlung per Chip ermöglichen zu können.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Tester und ihre Erfahrungsberichte! Im Herbst 2017 werden wir den Testlauf wiederholen und uns selbst erneut unter die Lupe nehmen!