Seepferdchen-Abzeichen im Phönix-Bad

Mit dem Seepferdchen-Schwimmabzeichen im Phönix-Bad bekommt der Nachwuchs-Schwimmer / die Nachwuchs-Schwimmerin seine / ihre ersten sicheren Schwimm-Fähigkeiten bestätigt. Das ist nicht nur ein tolles Erlebnis, sondern stärkt auch das Selbstbewusstsein Ihres Kindes.

Die Prüfung kann im Phönix-Bad jederzeit absolviert werden. Die wichtigsten Infos haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst.

Der Besuch eines Anfänger-Schwimmkurses ist je nach Schwimm-Erfahrung Ihres Kindes zwar empfehlenswert, aber kein Muss. Natürlich können Sie die Aufgaben der Seepferdchen-Prüfung (siehe Was muss mein Kind bei der Seepferdchen-Prüfung machen?) auch selbst mit Ihrem Kind trainieren.

Sollten Sie Interesse an einem Schwimmkurs haben, können Sie sich jederzeit an unseren Partner Team Sportkonzepte wenden. Einen Überblick über alle verschiedenen Schwimmkurs-Angebote erhalten Sie hier.

Ein bestimmtes Alter für das Schwimmabzeichen gibt es nicht. Wir empfehlen aber, dass Ihr Kind mindestens 5 Jahre alt ist. Ab diesem Alter werden auch die Anfänger-Schwimmkurse bei unserem Partner Team Sportkonzepte angeboten. Nach hinten raus sind keine Altersgrenzen gesetzt – Sie können als Eltern also ebenfalls noch Ihre Seepferdchen-Prüfung absolvieren 😉

Die Prüfung besteht aus drei Teilen:

  • Sprung vom Beckenrand
  • 25 Meter Schwimmen
  • Herauftauchen eines Ringes mit den Händen aus schultertiefem* Wasser

* Schultertief bezieht sich auf die Schulterhöhe ihres Kindes

Das geht im Phönix ganz einfach: Wenn Ihr Kind schon selbst geübt oder zuvor einen Schwimmkurs besucht hat und bereit für das Seepferdchen-Schwimmabzeichen ist, können Sie sich bei Ihrem nächsten Schwimmbad-Besuch ganz einfach an unsere Bademeister wenden. Die Seepferdchen-Prüfung kann so ganz schnell und einfach ohne vorherige Anmeldung absolviert werden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Prüfung nicht stattfinden kann, wenn im Bad sehr hoher Andrang herrscht, wie es häufig an Wochenenden der Fall ist. Da die Wasseraufsicht und die damit verbundene Sicherheit unserer Gäste an erster Stelle steht, ist unser Bademeister angewiesen, situativ zu entscheiden. Falls eine Prüfung nicht (sofort) möglich ist, macht Ihnen unser Bademeister gerne vor Ort einen konkreten Termin-Vorschlag.

Die Seepferdchen-Prüfung kostet nur eine kleine Gebühr von 4,50 EUR. Bezahlen können Sie direkt beim Bademeister, der die Prüfung abnimmt.

Die Prüfung wird in der Regel im Nichtschwimmer-Becken (Arielle-Becken) im Phönix-Bad durchgeführt.

Aber natürlich! Wenn Ihr kleiner Schwimmer / Ihre kleine Schwimmerin die Prüfung bestanden hat, warten als Belohnung:

  • Ein Seepferdchen-Schwimmabzeichen zum Aufnähen oder Aufbügeln. Das Abzeichen ist Chlor- und Wasserfest und kann daher auch auf der Badebekleidung angebracht werden
  • Eine offizielle Urkunde für die Frühschwimmer-Prüfung „Seepferdchen“

Eine Schwimmbrille bzw. Taucherbrille ist für die Prüfung nicht vorgeschrieben. Es ist jedem Kind selbst überlassen, ob es lieber mit oder ohne Brille antritt. Sinnvoll ist eine Taucherbrille vor allem bei der Aufgabe, mit dem Kopf unter Wasser einen Ring vom Beckenboden hoch zu tauchen.

Sollten Sie noch weitere Fragen Rund um das Thema Seepferdchen-Prüfung haben, melden Sie sich gerne bei uns!