Frohe Ostern! Unsere Tipps für die Ferien

Sie suchen noch nach einem Highlight für den Osterurlaub? Wie wäre es mit einem Besuch im Phönix-Bad. Hier ist das Gelbe vom Ei ganz einfach zu finden:

Garantiert keine Langeweile
Volles Programm für die ganze Familie: Für die Kleinen gibt es im warmen Innenbereich zwei Kinder-Planschbecken mit Spielfiguren und kleinen Rutschen. Die Jugend kann sich in den zwei Riesenrutschen und auf dem Sprungturm (1 m, 3 m, 5 m) richtig austoben. Im Sport- und Lehrschwimmbecken kann man sich fit schwimmen oder im Erlebnisbecken eine Dusche unterm Wasserfall genießen. Zum Entspannen laden das beheizte Außenbecken mit Massagedüsen, der Whirlpool, eine Infrarot-Kabine und die Salzgrotte ein.

Zum Angebot im Schwimmbad-Bereich

Anschließend noch leckeres, mediterranes Essen im Restaurant Nefeli – Was braucht man mehr für einen Osterausflug?

Pollenfreie Zone in Sauna und Dampfbad
Für Allergiker bringt ein Besuch in Sauna und Dampfbad Entspannung und Erleichterung. Denn dank der hohen Luftfreuchtigkeit haben Pollen hier keine Chance. Außerdem stärken regelmäßige Sauna-Besuche das Immunsystem und können somit auch zur Abwehr von Heuschnupfen beitragen.

Die Sonne genießen
April, April, der macht, was er will. Was soll’s! Bei uns hat es konstante 28°C im Schwimmbad und 26°C im Sauna-Bereich. Sobald sich die Sonne doch entschließt zu scheinen, sind die Ruheliegen im Wintergarten und vor den großen Panorama-Fenstern der ideale Platz, um sie zu genießen. Und wer auf Nummer sicher gehen will: In der Sabbia Med-Sonnenoase kann man ganz privat im warmen Sand liegend einen Strandtag vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang erleben. (Reservierung erforderlich.)

Frühlingsparadies im Saunagarten
Unser Saunagarten ist ein kleines Frühlingsparadies zum Durchatmen, Lustwandeln und Aufblühen. Das zarte Blattgrün der hohen Bäume wird dichter und webt einen grünen Vorhang, bunte Tulpen zaubern fröhliche Farbkleckse in die Landschaft und am Teich recken die ersten Lilien ihre Köpfe in die Höhe.

Phoenix-Bad

Das Phönix – ein Stück Lebensqualität in Ottobrunn
Im Juli 1997, rund ein Jahr nach dem verheerenden Feuer, bei dem das alte Ottobrunner Schwimmbad fast völlig ausgebrannt ist, gründete die Gemeinde Ottobrunn die Sportpark Ottobrunn GmbH. Als privatwirtschaftlicher Betrieb sollte sie zukünftig den Wiederaufbau und den Betrieb des gemeindeeigenen Schwimmbads in die Hand nehmen. Das Engagement der Gemeinde hat sich gelohnt: In kaum einem anderen Ort haben die Bürgerinnen und Bürger eine vergleichbar hochwertige gemeindeeigene Sport- und Wellnessoase direkt vor der Haustür.

Seit der Wiedereröffnung am 1. Mai 1999 und der endgültigen vollständigen Betriebsübernahme durch die Sportpark Ottobrunn GmbH im Mai 2000 hat Ottobrunn das Phönix-Bad in mehreren Phasen zu einer vielseitigen Anlage mit Hallenbad, beheiztem Außenbecken, Wasserrutschen, einem großzügigen Sauna-Bereich und seit März 2010 mit einem exklusiven Day Spa ausgebaut.

Der Geheimtipp für München und sein Umland
Jährlich besuchen rund 375.000 Wassersportler das Freizeitbad. Rund 97.000 Gäste pro Jahr tummeln sich im Sauna-Bereich. Die Attraktivität der vielseitigen, aber immer noch überschaubaren Anlage hat sich weit über die Ortsgrenzen von Ottobrunn herumgesprochen. Viele Stammgäste reisen aus München, den Landkreisen München, Bad Tölz-Wolfratshausen, Ebersberg und Erding und den Nachbargemeinden an.