Lageplan & Überblick über die Saunalandschaft

SAUNA-VARIATIONEN / POOLS & BECKEN / RUHERÄUME

Erdgeschoss Innenbereich

  • EG6 / Dampfbad, 48°C, 95% Luftfeuchtigkeit
  • EG8 / Finnische Sauna, 95°C
  • EG9 / Sanarium, 60°C
  • EG10 / Eukalyptus-Sauna, 85°C
  • EG11 / Finnische Sauna, 90°C
  • EG 18 / Kelo-Sauna, 90°C
  • EG12 / Tauchbecken, 12°C
  • EG13 / Whirlpool, 36°C
  • EG14 / Warmfußbecken, 33°C
  • EG15 / Kneippbecken, 12°C und 34°C
  • EG16 / Fußbecken, 33°C
  • EG26 / Ruheraum
  • EG27 / Wasserbetten-Schlafraum
  • EG5 / Solarium

Erdgeschoss Außenbereich – Saunagarten

  • EG18 / Kelo-Sauna, 90°C
  • EG29 / Kelo-Teich-Sauna, 94°C
  • EG21 / Stein-Sauna, 65°C
  • EG17 / Sauna-Außenbecken, 26-28°C
  • EG19/Liege-Hügel

Untergeschoss

  • UG24 / Naturstein-Dampfbad, 48°C, 98% Luftfeuchtigkeit
  • UG25 / Stollen-Sauna, 95°C
  • UG22 / Solebecken, 34°C
  • UG23 / Ruheraum

Obergeschoss

  • OG1 / Wintergarten
  • OG2 / Restaurant, Café
  • OG3 / Ruhebereich
  • OG4 / Sonnenterrasse

 >> PDF-Ansicht des Lageplans

Phoenix-Bad Sauna

Die vielfältige Sauna-Landschaft im Phönix-Bad

Der Altbestand
Mit dem Wiederaufbau in den Jahren 1998-99 wurde das Ottobrunner Schwimmbad um einen Saunabereich erweitert. Unter der lichten Glaskuppel beherbergt der erste Sauna-Trakt ein Dampfbad, zwei finnische Saunen, ein Sanarium und eine Eukalyptus-Sauna. Dazu kommen Duschen, Tauch- und Kneippbecken, Whirlpool, Solarien, ein Ruheraum und verschiedene Ruhezonen.Auf der Galerie über dem Saunabereich können sich die Gäste im Sauna-Restaurant und an der Bar stärken. Im Jahr 2013 wurde der sogenannte „Altbestand“ komplett modernisiert. Ein tropischer Palmengarten unterstreicht dort seither das Urlaubsfeeling.

Der Sauna-Garten
Der Sauna-Garten des Phönix-Bads ist rund 3000 qm groß und parkähnlich angelegt. Sanft geschwungene Wege ziehen sich durch die mal mediterrane, mal alpine Landschaft. Unterschiedlich hohe Pflanzungen, Hügel und ein großer Teich schaffen verschiedene Zonen und Rückzugsräume. Einen Mittelpunkt bildet das 170 qm große beheizte Außenbecken, um das herum Strandkörbe und Palmen angeordnet sind.

In Sichtweite der ersten Blockhaussauna wurde 2009 das neue Teichsauna-Haus mit einer Kelosauna für 95 Personen und einer Steinsauna für 35 Personen eröffnet.

Der Anbau
Im März 2009 wurde der dreigeschossige Erweiterungsbau eröffnet, der zusätzliche Angebote für Sauna-Gäste und ein luxuriöses Day-Spa beherbergt. Hier gibt es ein Naturstein-Dampfbad, eine Stollensauna und als i-Tüpfelchen ein Solebecken, das einem geheimnisvollen unterirdischen Salzsee nachempfunden ist. Die Besucher finden hier außerdem genügend Platz in verschiedenen Ruheräumen, im Wasserbetten-Schlafraum oder im Wintergarten, von dem aus man einen wunderbaren Blick über den Außenbereich genießen kann.