NEU 2021: Das SmartLight Hybrid-Solarium mit Anti Aging-Effekt

Sonnige Aussichten – dieses Jahr erweitern wir unser Wellness-Angebot um ein High-Tech-Solarium der neusten Stunde, dem SmartLight Hybrid Solarium von Ergoline.

SmartLight mit Anti Aging-Effekt

Das neue SmartLight Hybrid-System arbeitet im Vergleich zum herkömmlichen Solarium mit zwei verschiedenen Lichtarten. Neben dem klassischen bläulichen UV-Licht kommen zusätzlich rote Beauty-Light-Anteile aus dem Infra-Rot-Bereich zum Einsatz. Die Haut wird dadurch sanfter und gleichzeitig schneller gebräunt. Das Ergebnis ist ein frischer Teint und ein samt-weiches Hautgefühl.

Vitamin D-Booster

Vitamin D ist ein wichtiger Bestandteil im menschlichen Organismus und übernimmt vielerlei Funktionen. Es hilft unter anderem, Knochen zu stärken und hat einen Einfluss auf die Muskelkraft. Zudem liefern Studien Hinweise darauf, dass sich Vitamin D positiv auf das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem auswirken kann. Die Besonderheit: Rund 80-90 % des Bedarfs kann unser Organismus mit Hilfe von Sonnenlicht selbst herstellen, während der Rest über Vitamin D-reiche Ernährung aufgenommen werden kann. Das Solarium ist neben dem natürlichen Sonnenbaden eine tolle Alternative, um die Vitamin D-Produktion im Körper zu unterstützen. Vor allem im Winter, bei schlechtem Wetter oder wenn Sie tagsüber keine Zeit zum Sonne tanken haben, können Sie mit dem neuen SmartLight Hybrid Solarium im Phönix einen guten Ausgleich schaffen.

Solarium und Sauna? Die Reihenfolge ist entscheidend!

Wer ein Rundum-Wellness-Erlebnis haben und seinem Körper etwas richtig Gutes tun möchte, der kann seinen Besuch in der Saunawelt um ein Sonnenbad im Solarium ergänzen und damit das Immunsystem und den Stoffwechsel zusätzlich unterstützen. Die Frage ist nur, welche Reihenfolge sinnvoll ist? Die Antwort ist klar: Erst Solarium, dann Sauna! Schwitzt man in der Sauna, wird die Haut aufgeweicht und abgestorbene Hautschüppchen werden abgestoßen. Dieser Prozess ist gut für ein schönes weiches Hautbild, führt aber auch dazu, dass die Schutzbarriere der Haut kurz nach dem Saunieren minimal dünner und empfindlicher für äußere Einwirkungen und somit auch für das UV-Licht des Solariums ist. Wer jedoch das Solarium der Sauna vorzieht, der schont seine Haut und einem ungetrübten Wohlfühl-Erlebnis steht nichts im Wege.

Phoenix-Bad

Das Phönix – ein Stück Lebensqualität in Ottobrunn
Im Juli 1997, rund ein Jahr nach dem verheerenden Feuer, bei dem das alte Ottobrunner Schwimmbad fast völlig ausgebrannt ist, gründete die Gemeinde Ottobrunn die Sportpark Ottobrunn GmbH. Als privatwirtschaftlicher Betrieb sollte sie zukünftig den Wiederaufbau und den Betrieb des gemeindeeigenen Schwimmbads in die Hand nehmen. Das Engagement der Gemeinde hat sich gelohnt: In kaum einem anderen Ort haben die Bürgerinnen und Bürger eine vergleichbar hochwertige gemeindeeigene Sport- und Wellnessoase direkt vor der Haustür.

Seit der Wiedereröffnung am 1. Mai 1999 und der endgültigen vollständigen Betriebsübernahme durch die Sportpark Ottobrunn GmbH im Mai 2000 hat Ottobrunn das Phönix-Bad in mehreren Phasen zu einer vielseitigen Anlage mit Hallenbad, beheiztem Außenbecken, Wasserrutschen, einem großzügigen Sauna-Bereich und seit März 2010 mit einem exklusiven Day Spa ausgebaut.

Der Geheimtipp für München und sein Umland
Jährlich besuchen rund 375.000 Wassersportler das Freizeitbad. Rund 97.000 Gäste pro Jahr tummeln sich im Sauna-Bereich. Die Attraktivität der vielseitigen, aber immer noch überschaubaren Anlage hat sich weit über die Ortsgrenzen von Ottobrunn herumgesprochen. Viele Stammgäste reisen aus München, den Landkreisen München, Bad Tölz-Wolfratshausen, Ebersberg und Erding und den Nachbargemeinden an.